Limited-Maus
zurück zur Startseite
 
H-Kennzeichen

Umweltzonen-Plakette Rußpartikelfilter

Straßenverkehrsrecht

Bio-Kraftstoff / E10

Autokennzeichen

Volkswagen Geschichte

Energiesteuer

Reifeninfos

Felgeninfos

T3 Sicherheit


 

 

Plakettenregelung Umweltzonen - Rußpartikelfilter

Umweltzone Stand: 20.11.2012

Fahrzeuge ohne Plakette dürfen die Umweltzone nicht befahren, sonst drohen 40 € Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, auch wenn das Fahrzeug auf Grund seiner Emissionsschlüsselnummer eine Plakette bekommen könnte. Fahrzeuge, die im Ausland zugelassen sind, benötigen ebenfalls eine Umweltplakette.

Detaillierte Informationen zu geplanten und bestehenden Umweltzonen gibt es beim Umweltbundesamt. Seit 1. Januar 2008 gibt es nun bereits 58 solcher unsinniger Umweltzonen. (Stand: März 2018)

Wer mal schnell seine Plakettenberechtigung prüfen will, kann dies hier tun. Allgemeine Informationen gibt es hier.

6Etwas Lesestoff zur neuen blauen Plakette, die kommen soll, gibt es hier.

Kurz gesagt, die Dieselfahrer unter uns haben die denkbar schlechtesten Voraussetzungen für diesen Blödsinn. Der Turbodiesel hat ohne Oxi-KAT nicht einmal EURO 1-Einstufung (Schlüsselnummer 00, 03) und bekommt mit Oxi-KAT und EURO 1 (Schlüsselnummer 77) trotzdem keine Plakette. Mit den folgenden Hilfsmitteln gibt es aber dann die erhofften Pickerl:

2 Wer von den 1,6 Liter JX-Turbodiesel-Fahrers einen Oberland-KAT sein Eigen nennt, kann sich ein AGR-System (Abgasrückführung) einbauen lassen und bekommt dann durch die EURO 2-Einstufung (Schlüsselnummer 25) die rote Plakette. Die Fahrer mit HJS-KAT gehen hier leider leer aus oder müssen ein Set komplett mit KAT kaufen.

3 Mit einem KAT von Bernd Jäger oder SK Handels-GmbH läßt sich der 1,6 Liter JX-Turbodiesel auf EURO 3 (Schlüsselnummer 44, 51) bringen. Jedoch war das Gutachten hierzu umstritten, Falls es hier zu negativen Konsequenzen kommt (Aberkennung), scheint eine reichlich 800 Euro-Investition in den Wind geblasen...
Anmerkung: hierzu muß das Leergewicht bei mindestens 1.660 kg (Pkw) bzw. 1.735 kg (So-Kfz) liegen und die zulässige Gesamtmasse über 2.500 kg, hier geht also die Herumlasterei wieder los... Hier noch was zum Schmökern.
Wer einen 1,9 Liter AAZ-Motor verbaut hat, bekommt bei der Busschmiede einen EURO 3-KAT bestellen und bekommt eine gelbe Plakette.

4 Die Benziner mit dem 2,1 Liter SS-Motor (oder MV) haben es am Einfachsten. Sie bekommen sowohl mit der serienmäßigen EURO 1-Einstufung (Schlüsselnummer 01) und mit der EURO 2-Einstufung (nachgerüstetes Kaltlaufregelventil) (Schlüsselnummer 25) die grüne Plakette und haben keine Probleme zu befürchten. Für Busse mit DJ und DG ohne KAT gibt es mittlerweile auch Hilfe: Motorsport Notter
Ein Rußpartikelfilter für die Dieselfraktion soll nun machbar und verfügbar sein. Nähere Informationen haben wir hier gefunden: Bernd Jäger; SK Handels-GmbH.


Falls es nicht so tragisch wäre, müßte dies hier in die FUN-Ecke: Für die plakettenlosen unter euch gibt es nun 'ne Lösung. Die Erste sogar zum Bestellen!

FeinstaubplaketteOrdern bei blechpiraten.org Feinstaubplakette Feinstaubplakette


Ausnahme. Oldtimer mit "H"- oder "07"-Kennzeichen bekommen grünes Licht für Umweltzonen.
 
 
www.lle-kartei.de

release 1.9

last update
04.05.2022

 zum Anfang
transporterwerk

© MCMXCII - MMXVIII by LLE-Kartei •  supervisor@lle-kartei.de